Tagesablauf - Zwergenreich

Waldorfkindertagespflege Wasserburg
Direkt zum Seiteninhalt
Über mich


Tagesablauf


Zwischen 7.30 Uhr und 8.45 Uhr Ankommen.

Nach einer kurzen Begrüßung beginnt die

Freispielzeit, d.h. die Kinder spielen, arbeiten, beschäftigen sich nach ihren inneren Bedürfnissen alleine, oder gemeinsam mit unserem Spiel- und Bewegungsmaterial.

Währenddessen bereiten wir das Frühstück zu, gehen verschiedensten Tätigkeiten des Alltags nach, wie z.B. Flicken, Stricken, einfache Putztätigkeiten etc.
Dabei können die Kinder gerne altersentsprechend mithelfen.

Das Aufräumen beginnt bei uns immer mit dem gleichen Lied, wodurch auch die Kleinsten schon wissen, was jetzt kommt.

Nachdem gemeinsamen Tischdecken gehen wir, wieder mit einem festen Lied, zum
Händewaschen, Toilette, Wickeln, ins Bad.
Anschließend bekommt jedes Kind ein Öltröpfchen in seine Hände.
Wieder mit einem, je nach Jahreszeit sich ändernden, Lied gehen wir zum Tisch.

Ca. 9.00 Uhr ist bei uns Frühstückszeit.

Die gemeinsamen Mahlzeiten, auf die wir großen Wert legen, beginnen und beschließen wir immer mit einem kleinen Ritual (Kerze, Spruch, Lied).
Die Kinder lernen schnell, dass wir während dem Essen sitzenbleiben und gemeinsam aufstehen.
Nach dem Essen spülen wir ab.
Kleinere Kinder machen ein kurzes Schläfchen.

Danach ist wieder Freispielzeit und währenddessen Mittagessensvorbereitung.

Nach dem Aufräumen setzen wir uns zum Singkreis, singen gemeinsam und machen Fingerspiele.

Ab 11.00 Uhr beginnt die Draußenspielzeit.

Wir gehen bei jedem Wetter raus; die Kinder haben entsprechende Kleidung.
Wir gehen in den Garten.
Ca. 11.45 Uhr gehen wir rein, decken den Tisch, waschen wieder Hände und um

12.00 Uhr gibt es Mittagessen.


Nach dem Mittagessen werden die Kinder gemeinsam mit einem Ritual (Kinderharfe, Kerze) ins Bett gebracht.


12.30 Uhr bis 14.20 ist Mittagsruhe.


14:30 Uhr Abholzeit.


Um 14:30 Uhr endet die Betreuungszeit.


Zurück zum Seiteninhalt